Liste von aktiven Policies

Name Typ Nutzerbestätigung
Impressum und Datenschutzhinweise Datenschutzregelung Alle Nutzer/innen
Vereinbarung zur Nutzung der Digitalen Lernplattform des VDST Bestätigung der Richtlinien Authentifizierte Nutzer/innen

Zusammenfassung

Mit Verwendung dieser Website stimmst Du unseren Impressum und Datenschutzhinweisen zu. 


Vollständige Richtlinie

Ausführliche Informationen findest du hier: https://e-learning.vdst.de/static/impressum-datenschutz.html


Zusammenfassung

Inhalt
§1 Einführung
§2 Grundprinzipien der Plattform
§3 Auf der Plattform angebotene Dienste, Verwendung der Inhalte
§4 Nutzung kostenpflichtiger Bildungsinhalte
§5 Rechte an Nutzerinhalten
§6 Haftung, Schadensersatz, Freistellung
§7 Datenschutz
§8 Widerrufsbelehrung bei Nutzung kostenpflichtiger Inhalte
§9 Deine Pflichten
§10 Unsere Rechte
§11 Dauer der Nutzung
§12 Änderung dieser Bestimmungen
§13 Sonstige Bestimmungen

Vollständige Richtlinie

§1 Einführung

Die VDST Tauchsport Service GmbH („Wir“ oder „Betreiber“) betreibt für den Verband Deutscher Sporttaucher e.V. („VDST“) eine digitale Lernplattform („Plattform“). Die Nutzung der enthaltenen Kurse, Inhalte und Lernmaterialien ist mit Rechten und Pflichten verbunden. Alle diesbezüglichen Regelungen enthält diese Nutzungsvereinbarung („Vereinbarung“), die zwischen Dir, dem Nutzer oder der Nutzerin der Plattform, und uns, dem Betreiber der Plattform, getroffen wird, sobald du die Plattform nutzt. Die Vereinbarung regelt den Umgang mit der Plattform sowie mit deren Diensten, die „VDST-Dienste“ oder „Dienste“ genannt werden. Wie Du uns erreichen kannst, kannst du jederzeit in unserem Impressum der Website nachlesen.


§2 Grundprinzipien der Plattform

BeiträgeDu kannst auf der Plattform Beiträge (Artikel, Erfahrungsberichte, Fragen, etc. innerhalb von Kursen) neu erstellen oder bestehende Inhalte bearbeiten, insbesondere ändern, ergänzen, aktualisieren oder umgestalten. Dies kann pro Beitrag individuell festgelegt werden. Du erlaubst mit dem Einstellen deiner Inhalte, dass diese ggf. von anderen Nutzern verändert werden dürfen.

KurseWenn Du besondere Berechtigungen auf der Plattform erhältst, beispielsweise als ausgebildeter eTrainer, kannst Du neue Kurse erstellen und bist für diese als Moderator zuständig. Dir kann auch ein ganzer Kursbereich übertragen werden – dann übernimmst Du die Moderation der Aufteilung und Zuordnung der Kurse, insbesondere das Vermeiden von Kursen gleichen Inhalts/Zwecks. Bei Bedarf kannst Du Dich an andere Moderatoren oder das VDST-eLearning-Team wenden.

Selbstkontrolle: Die Austauschplattform wird nicht von einer zentralen Redaktion kontrolliert, sondern von der Gemeinschaft aller Nutzer/innen. Das VDST-eLearning-Team greift nur bei Streitigkeiten und Missbrauch nach festgelegten Regeln ein oder falls Du ein Fehlverhalten anderer anzeigst.

Wir übernehmen keine Verantwortung für die Pflege und den Inhalt der Plattform.


§3 Auf der Plattform angebotene Dienste, Verwendung der Inhalte

Wir stellen eine Internet-Plattform zur Verfügung, auf der Bildungsinhalte unterschiedlicher Fachrichtungen in Form von Videos, Screencasts, Dokumenten oder in anderer Form („Bildungsinhalte“ oder „Inhalte“) angeboten und abgerufen werden können.

Die auf der Plattform angebotenen Dienste und Bildungsinhalte werden Dir teils kostenlos, teils kostenpflichtig zur Verfügung gestellt. Kostenpflichtige Angebote sind als solche stets deutlich gekennzeichnet. Du kannst auf die Plattform erst nach Anmeldung zugreifen.

Die auf der Plattform angebotenen Inhalte, gleich ob es sich um Nutzerinhalte oder Bildungsinhalte handelt, darfst Du ausschließlich zu eigenen Zwecken vertragsgemäß verwenden. Ein Download außerhalb der von uns angebotenen Wege durch dich ist unzulässig, gleich zu welchen Zwecken. Werden Inhalte zum Download angeboten, so darfst Du diese nur im Einklang mit den damit verbundenen jeweils mitgeteilten Nutzungsbedingungen (z.B. Bezahlung) herunterladen und sie nicht kopiert, weitergehend nutzen oder an Dritte weitergeben. Ausgenommen sind hiervon Lehrmaterialien, die wir Dir gegebenenfalls als Ausbilder entgeltlich oder unentgeltlich zur Verfügung stellen: Diese darfst du selbstverständlich zur Durchführung deiner Ausbildertätigkeit nutzen, aber nicht an andere Ausbilder weitergeben.

Das Recht zum Download impliziert keinerlei Übertragung oder weitergehende Einräumung von Urheberrechten; wir behalten uns insoweit alle Dir nicht ausdrücklich eingeräumten Rechte vor. Zum Download bestimmte Inhalte sind stets als solche gekennzeichnet.

Um die von uns angebotenen Dienste nutzen zu können, musst Du bestimmte technische Voraussetzungen erfüllen, welche nicht Gegenstand der von uns angebotenen Leistung sind (insbesondere musst Du über einen Internetzugang (empfohlene Bandbreite mind. 2000er DSL Leitung) und einen internetfähigen Rechner mit der für die Nutzung erforderlichen Software (z.B. Internetbrowser, Flash-PlugIn, etc.) verfügen).


§4 Nutzung kostenpflichtiger Bildungsinhalte

Manche Inhalte auf der Plattform bieten wir Dir gegen ein Nutzungsentgelt an. Bei Inanspruchnahme von Dienstleistungen erwirbst Du das Recht, den Zugang zu den vereinbarten Bezahlinhalten innerhalb des vereinbarten Zeitraums vertragsgemäß zu nutzen. Es gelten jeweils die ausgewiesenen Preise und Laufzeiten. In aller Regel kannst Du auf die Inhalte für 52 Wochen zugreifen.

Die Darstellung der Produkte auf der Plattform stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des „Zahlung über Paypal“ Buttons gibst Du eine verbindliche Bestellung ab. Die Bestätigung des Eingangs Deiner Bestellung erfolgt zusammen mit der Annahme der Bestellung nach dem Absenden durch eine Bestätigungs-E-Mail.

Angebote zur Nutzung der einzelnen Inhalte sind freibleibend. Es besteht kein Anspruch auf die jederzeitige und dauerhafte Verfügbarkeit zu einem bestimmten Zeitpunkt eingestellten Inhalte und daher auch kein Anspruch darauf, dass alle zu Beginn eines Abonnements verfügbaren Inhalte auch für die gesamte Dauer desselben verfügbar bleiben. Jegliche Nutzungsrechte schließen (außer explizit und schriftlich anderweitig mit uns vereinbart (z.B. als Teil von Massenlizenzen)) ausdrücklich nur Dich ein, eine Weitergabe der Zugangsdaten an Dritte oder die Nutzung gemeinsam mit Dritten, die keinen Zugang erworben haben, ist nicht gestattet. Die Vervielfältigung, Veröffentlichung und Verbreitung (inklusive über Radio, TV oder das Internet) von Inhalten der Plattform (Videos, Downloads, anderer zur Verfügung gestellten Materialien), egal in welcher Form ist untersagt, es werden Dir keine Urheberrechte in irgendeiner Form übertragen.

Nimmst Du kostenpflichtige Inhalte in Anspruch, gehst Du einen Vertrag mit uns ein.


§5 Rechte an Nutzerinhalten

Stellst Du auf der Plattform Kommentare, Lernnotizen, Stichwörter (Tags) und ähnliches („Nutzerinhalte“) ein, verbleiben etwaig hieran bestehende Rechte soweit wie möglich bei Dir. Du räumst uns hieran nur insoweit Rechte ein, als wir diese benötigen, um diese Nutzerinhalte bestimmungsgemäß in unseren Diensten anzuzeigen und öffentlich zugänglich zu machen.

Bei Erstellung eines eigenen Kurses überträgst Du hingegen die Nutzungs- und Verwertungsrechte des Kurses als Ganzes sowie über Bilder, Texte, Tonwiedergaben/Tonaufnahmen und Videos, die in dem Kurs enthalten sind, nach folgender Maßgabe:

1. Gegenstand/Rechtseinräumung
Als Text wird jeder schriftliche Beitrag, sei es Artikel, Buch, auch Teile davon, Blogbeitrag, Präsentationen, o.Ä., als Bild jedwedes Foto, Dia, oder bildliche Darstellung, insbesondere auch Abbildungen einer Person bei Veranstaltungen, etc. verstanden. Als Videos gelten alle Sequenzen von aufeinander folgenden Einzelbildern zum Zwecke einer bewegten Bilddarstellung. Tonaufnahmen/-wiedergaben sind alle Aufzeichnungen von Geräuschen, Tönen, Musik und Sprache.

Dies alles wird im Folgenden als Material bezeichnet.

Du als alleiniger Inhaber aller uneingeschränkten Rechte an dem zu überlassenden Material räumst uns die Nutzungsrechte gemäß unten aufgeführten Vorgaben im In- und Ausland ein.

Du versicherst, dass Du über die uneingeschränkten Nutzungsrechte an dem Material frei verfügen darfst, dass es frei von Rechten Dritter ist und dass er während der Dauer des Vertrages keine dem Vertrag zuwiderlaufenden Verfügungen treffen wirst. Du wirst uns von etwaigen berechtigten Ansprüchen Dritter freistellen.

2. Unsere Rechte und Pflichten
Wir dürfen unter Beachtung obiger Kriterien und Einschränkungen (insbesondere) Bücher, Flyer, Ausbildungsmaterialien, Duplikate und Kataloge herstellen, das Material für Präsentationen verwenden, elektronisch speichern und übermitteln, sowie im Internet und anderswo präsentieren und für das Material in jeder uns geeignet erscheinenden Art tätig werden. 

Solltest Du als Urheber genannt werden, Dein Material aber gemäß obigen Vorgaben inhaltlich verändert werden dürfen, ist der Veränderer verpflichtet, unmittelbar und in angemessener Form auf diese Änderung hinzuweisen.

Wir übernehmen im Rahmen der Verwendung die Herausgeberschaft des Materials unter unserem Namen und Logo.

Wir sind berechtigt, selbstverständlich nach Absprache mit Dir, die Anerkennung der Urheberschaft geltend zu machen und auch eventuelle Schadenersatzansprüche zu verfolgen, wenn und soweit uns das zweckmäßig und erfolgversprechend erscheint.

Wir behandeln das überlassene Material schonend und mit Sorgfalt, übernehmen aber im Falle höherer Gewalt oder beim Verschulden Dritter keine Haftung. Wir übernehmen keine Haftung für die überlassenen Originale bzw. die digitalen Dateien des Materials.

3. Verwendung des Materials
Soweit in diesem Vertrag nichts anderes vereinbart ist, bist Du damit einverstanden, dass Dein Material auch anders als in der Originalfassung verwendet werden kann, z.B. in Ausschnitten, Montagen, fototechnisch oder elektronisch verfremdet, koloriert oder in schwarz-weiß und/oder Farbe gedruckt werden. Wir werden möglichst darauf achten, dass Inhalte von besonderer Gestaltungsqualität keine Verschlechterung erfahren.

Du versicherst, dass abgebildete oder namentlich genannte Personen mit der Veröffentlichung einverstanden sind, es sei denn, dass ein solches Einverständnis nicht erforderlich ist. Dieses gilt auch für Werbung in symbolischen Zusammenhängen und dergleichen. Du wirst uns von etwaigen berechtigten Ansprüchen Dritter freistellen.

Das Nutzungsrecht gilt für die Verwendung des Materials umfassend und ohne Einschränkung für die Verwendung des Betreibers, den VDST und seinen angeschlossenen Vereinen und Landesverbänden in allen infrage kommenden Medien.

4. Vergütung
Du erhältst für die Übertragung der Nutzungsrechte kein Honorar.

5. Dauer des Vertrages
Die Einräumung der Rechte erfolgt zeitlich nicht begrenzt.


§6 Haftung, Schadensersatz, Freistellung

Bedingt durch das Prinzip der Inhaltserstellung („nutzergenerierte Inhalte“) übernehmen wir keine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit der auf dieser Plattform bereitgestellten Informationen. Dies gilt auch für alle Verbindungen zu anderen Webseiten („externe Links“), auf die die Plattform direkt oder indirekt verweist. Wir sind für den Inhalt einer Seite, die mit einem solchen externen Link erreicht wird, sowie deren Datenschutzvorkehrungen, nicht verantwortlich.

Wenn und soweit Du Inhalte – z. B. Informationen, Daten, Texte, Uploads, Fotos, Grafiken oder Nachrichten – einstellst, geschieht dies ausschließlich auf Dein eigenes Risiko. Machen Dritte uns auf rechtswidrige oder urheberrechtlich geschützte Inhalte aufmerksam, so behalten wir uns vor, diese Inhalte unverzüglich und ohne vorherige Information zu löschen. Du stellst uns von jeglicher Haftung und allen Ansprüchen frei, die aufgrund Deiner Tätigkeit uns gegenüber geltend gemacht werden, es sei denn, du hast die Pflichtverletzung nicht zu vertreten.

Du bist uns zum Ersatz der Schäden verpflichtet, die uns aus einer Verletzung deiner Pflichten entstehen, es sei denn, Du hast die Pflichtverletzung nicht zu vertreten.

Wir bieten Dienste unter dem Vorbehalt der Verfügbarkeit an. Wir übernehmen keine Verantwortung für eine eventuelle Verspätung, Löschung, Fehlübertragung oder einen Speicherausfall bei der Kommunikation zwischen den Nutzer(inne)n oder im Zusammenhang mit persönlich gestalteten Bereichen. Wir übernehmen keine Verantwortung für etwaige Schäden an Deinem persönlichen Endgerät oder wenn Du die vermittelten Lerninhalte in der Praxis anwendest. Hiervon ausgenommen sind Schäden, die durch Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit von unserer Seite entstanden sind. Insbesondere übernehmen wir keinerlei Haftung für die Inhalte aufgerufener Websites oder heruntergeladener Dateien. Ferner wird auch keinerlei Haftung für einen etwaigen Virenbefall durch Verwendung der Plattform übernommen.

Bei kostenpflichtigen Inhalten beschränkt sich die Haftung auf die Höhe des Nutzungsentgelts.


§7 Datenschutz

Wir nehmen den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst. In den folgenden Absätzen wird kurz dargestellt, wie wir zum Datenschutz stehen, wie Deine Daten geschützt werden und was es für Dich bedeutet, wenn Du die Dienste der Plattform nutzt.

Für die Einrichtung eines persönlichen Zugangs zur Plattform ist die elektronische Speicherung folgender personenbezogenen Daten notwendig: Name, Vorname, E-Mail-Adresse, VDST-Versicherungsnummer, VDST-Verein. Darüber hinaus kannst Du auf freiwilliger Basis im persönlichen Profil weitere persönliche Daten erfassen. Ab der Registrierung als Nutzer/in werden vom Nutzer eingegebene oder mit deren Nutzung automatisch anfallende Daten verarbeitet. Dabei kann es sich auch um personenbezogene Daten handeln. Über die genannten Informationen hinaus wird in der der Plattform zugrundeliegenden Datenbank protokolliert, zu welcher Zeit wer auf welche Bestandteile der Inhalte/Kurse zugreift. Protokolliert wird ferner, je nach Ausgestaltung des einzelnen Kurses, ob Teilnehmer/innen gestellte Aufgaben, Tests, etc. erledigt, ob und welche Beiträge sie in den eventuell angebotenen Foren geleistet, ob und wie sie in Workshops mitgewirkt haben. Alle diese Daten sind ausschließlich den autorisierten Kursbetreuern, nicht jedoch anderen Nutzern/innen zugänglich. Sie dienen ausschließlich der Durchführung des jeweiligen Kurses und werden nicht an Dritte weitergegeben. Eine Löschung der Daten erfolgt teilweise zum Kursende, teilweise erst mit dem Löschen des Nutzeraccounts der Plattform.

Die gespeicherten personenbezogenen Daten werden ausschließlich zur Verbesserung der Dienste auf dieser Plattform verarbeitet und genutzt. Diese Daten werden nicht für andere Zwecke verwendet. Sollten wir eine andere Verwendung beabsichtigen, wird Dir die Möglichkeit gegeben, hierzu ausdrücklich Deine Einwilligung zu erteilen. Wir weisen allerdings darauf hin, dass personenbezogene Daten auf Anordnung staatlicher Stellen, z. B. zum Zweck der Strafverfolgung, weitergeleitet werden müssen.

Wir sichern Deine Daten mit allen uns zur Verfügung stehenden Mitteln vor unzulässigem Zugriff, vor Verlust und Veränderung. Dabei setzen wir bei der Übertragung von Daten stets Verschlüsselungstechniken ein.

Du kannst das Nutzungsverhältnis jederzeit beenden und die unverzügliche Löschung Deiner Daten verlangen. Außerdem kannst Du jederzeit Auskunft verlangen, welche Daten Deine Person betreffend gespeichert sind. Im Fall der Löschung bleiben jedoch die von Dir eingestellten Beiträge erhalten. Dein Name als Autor wird durch “gelöschter Benutzer” ersetzt. Sollte Dein Name im Textinhalt eines Beitrags oder einer Nachricht erwähnt werden, so bleibt diese Textstelle erhalten, da sonst ggf. der Sinn entfremdet wird.

Zum Betreiben der Plattform werden „Cookies“ und andere Protokollierungsverfahren verwendet Ein „Cookie“ ist eine kleine Textdatei, die u. a. zur Erfassung von Informationen bezüglich der Nutzung einer Webseite dient. In einigen Fällen dienen Cookies und andere Verfahren dazu, zu einem früheren Zeitpunkt von einem/r Internetbenutzer/in angegebene personenbezogene Daten wieder abzurufen. Alle gängigen Internet-Browser können so konfiguriert werden, dass eingehende Cookies nur nach Bestätigung durch Dich angenommen oder aber generell abgewiesen werden. Bitte informiere Dich darüber in der Bedienungsanleitung Deines Internet-Browsers.

Die Plattform basiert auf der Software „Moodle“. Mit der Nutzung von Moodle werden zwei Cookies (= kleine Textdateien) auf dem jeweiligen Computer lokal gespeichert:

  • Das wichtige Cookie heißt "MoodleSession". Dieses Cookie muss erlaubt sein, damit das Login des Nutzers bei den Zugriffen von Seite zu Seite erhalten bleibt. Beim Abmelden oder beim Beenden des Webbrowsers wird das Cookie automatisch gelöscht.
  • Das andere Cookie dient der komfortablen Anmeldung und heißt standardmäßig "MoodleID". Dieses Cookie speichert den Anmeldenamen im Webbrowser und bleibt auch nach dem Abmelden erhalten. Beim nächsten Login ist dann der Anmeldename bereits eingetragen. Dieses Cookie kannst Du verbieten, musst dann aber bei jedem Login Deinen Anmeldenamen neu eingeben.

Mit Hilfe von Protokollierungsverfahren können Angaben wie Namen von Internet-Domänen und Internet-Hosts, IP-Adressen (IP = Internet Protocol), Art der verwendeten Browsersoftware und des verwendeten Betriebssystems, Clickstream-Muster sowie Datum und Uhrzeit von Zugriffen auf die Plattform erfasst werden. Eine Auswertung dieser Daten erfolgt ausschließlich für statistische Zwecke und in anonymisierter oder aggregierter Form. Eine weitere Auswertung dieser Daten findet nicht statt.

Pflichtangaben zum Datenschutz findest Du in den mitgeltenden Datenschutzhinweisen der Website.

Mit der Registrierung und Nutzung der Plattform gibst Du in Kenntnis dieser Erläuterungen die Einwilligung zu der bezeichneten Datenerhebung und -verarbeitung. Diese Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen.


Datenschutzerklärung zu PayPal als Zahlungsart

Zur Abwicklung von kostenpflichtigen Inhalten setzen wir Komponenten von PayPal ein. PayPal ist ein Online-Zahlungsdienstleister. Zahlungen werden über sogenannte PayPal-Konten abgewickelt, die virtuelle Privat- oder Geschäftskonten darstellen. Zudem besteht bei PayPal die Möglichkeit, virtuelle Zahlungen über Kreditkarten abzuwickeln, wenn Du kein PayPal-Konto unterhälst. Ein PayPal-Konto wird über eine E-Mail-Adresse geführt, weshalb es keine klassische Kontonummer gibt. PayPal ermöglicht es, Online-Zahlungen an Dritte auszulösen oder auch Zahlungen zu empfangen. PayPal übernimmt ferner Treuhänderfunktionen und bietet Käuferschutzdienste an.

Die Europäische Betreibergesellschaft von PayPal ist die PayPal (Europe) S.à.r.l. & Cie. S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, 2449 Luxembourg, Luxemburg.

Wählst Du während des Bestellvorgangs auf der Plattform als Zahlungsmöglichkeit „PayPal“ aus, werden automatisiert Daten zu Deiner Person an PayPal übermittelt. Mit der Auswahl dieser Zahlungsoption willigst Du in die zur Zahlungsabwicklung erforderliche Übermittlung personenbezogener Daten ein.

Bei den an PayPal übermittelten personenbezogenen Daten handelt es sich in der Regel um Vorname, Nachname, IP-Adresse, oder andere Daten, die zur Zahlungsabwicklung notwendig sind. Zur Abwicklung des Kaufvertrages notwendig sind auch solche personenbezogenen Daten, die im Zusammenhang mit der jeweiligen Bestellung stehen. Dabei wird beispielsweise der Name des Kurses, den Du gekauft hast, übertragen. Alle Zahlungsinformationen, wie beispielsweise Kreditkartendaten, musst du direkt auf der Website von Paypal eingeben.

Die Übermittlung der Daten bezweckt die Zahlungsabwicklung und die Betrugsprävention. Wir werden PayPal personenbezogene Daten nur dann übermitteln, wenn ein berechtigtes Interesse für die Übermittlung gegeben ist. Die zwischen PayPal und uns ausgetauschten personenbezogenen Daten werden von PayPal unter Umständen an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese Übermittlung bezweckt die Identitäts- und Bonitätsprüfung.

PayPal gibt die personenbezogenen Daten gegebenenfalls an verbundene Unternehmen und Leistungserbringer oder Subunternehmer weiter, soweit dies zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen erforderlich ist oder die Daten im Auftrag verarbeitet werden sollen.

Du hast die Möglichkeit, die Einwilligung zum Umgang mit personenbezogenen Daten jederzeit gegenüber PayPal zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich nicht auf personenbezogene Daten aus, die zwingend zur (vertragsgemäßen) Zahlungsabwicklung verarbeitet, genutzt oder übermittelt werden müssen.

Die geltenden Datenschutzbestimmungen von PayPal kannst Du unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full abrufen.


§8   Widerrufsbelehrung bei Nutzung kostenpflichtiger Inhalte

Einem Verbraucher im Sinne des § 13 BGB, d.h. jeder natürlichen Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können, steht ein gesetzliches Widerrufsrecht nach folgender Maßgabe zu:

Widerrufsrecht

Du hast das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen einen Vertrag zu widerrufen, den Du mit uns über die Plattform abgeschlossen hast. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um Dein Widerrufsrecht auszuüben, musst Du uns, VDST Tauchsport Service GmbH, Berliner Str. 312, D-63067 Offenbach, Tel: 069-981902-5, Fax: 069-981902-98, E-Mail: info@vdst-shop.de mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Deinen Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Du die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Du diesen Vertrag widerrufst, haben wir Dir alle Zahlungen, die wir von Dir erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Du eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt hast), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Deinen Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Du bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hast, es sei denn, mit Dir wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Dir wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Hast Du verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so hast Du uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Du uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichtet hast, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Ende der Widerrufsbelehrung


Besondere Hinweise

Das Widerrufsrecht erlischt nach § 356 Abs. 4 BGB bei einem Vertrag zur Erbringung von Dienstleistungen auch dann, wenn der Unternehmer die Dienstleistung vollständig erbracht hat und mit der Ausführung der Dienstleistung erst begonnen hat, nachdem der Verbraucher dazu seine ausdrückliche Zustimmung gegeben hat und seine Kenntnis davon bestätigt hat, dass er sein Widerrufsrecht bei vollständiger Vertragserfüllung durch den Unternehmer verliert.

Das Widerrufsrecht erlischt nach § 356 Abs. 5 BGB bei einem Vertrag über die Lieferung von nicht auf einem körperlichen Datenträger befindlichen digitalen Inhalten auch dann, wenn wir mit der Ausführung des Vertrags begonnen haben, nachdem der Verbraucher ausdrücklich zugestimmt hat, dass der Unternehmer mit der Ausführung des Vertrags vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnt, und seine Kenntnis davon bestätigt hat, dass er durch seine Zustimmung mit Beginn der Ausführung des Vertrags sein Widerrufsrecht verliert.


Muster-Widerrufsformular

(Wenn Du den Vertrag widerrufen willst, dann fülle bitte dieses Formular aus und sende es zurück.)

– An VDST Tauchsport Service GmbH, Berliner Str. 312, D-63067 Offenbach, Tel: 069-981902-5, Fax: 069-981902-98, E-Mail: info@vdst-shop.de
– Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*) – Bestellt am (*)/erhalten am (*)
– Name des/der Verbraucher(s)
– Anschrift des/der Verbraucher(s)
– Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
– Datum
----

(*) Unzutreffendes streichen.


§9   Deine Pflichten

Du bist verpflichtet, Deine Zugangsdaten (Nutzername, Passwort) geheim zu halten und Dritten keinen Zugang zu Deinem Mitgliedskonto zu ermöglichen. Dein Mitgliedskonto kann nicht auf Dritte übertragen werden. Insbesondere ist es Dir untersagt, Dritten über Dein Mitgliedskonto Zugang zu den Diensten zu verschaffen, um hierdurch ggf. anfallende Gebühren zu umgehen. Du bist verpflichtet, uns umgehend zu informieren, wenn es Anhaltspunkte für den Missbrauch Deines Mitgliedskontos gibt bzw. wenn Du     Kenntnis davon erlangt hast, dass ein Dritter unbefugt von Deinen Zugangsdaten Kenntnis genommen hat. Dies dient auch Deinem Schutz. Denn Du trägst für alle Handlungen, die unter Verwendung Deines Passwortes oder Deines Accounts vorgenommen werden, die volle Verantwortung.

Du bist für die von Dir eingestellten Inhalte selbst verantwortlich. Du bist insbesondere dafür verantwortlich, dass durch die von Dir eingestellten Inhalte nicht gegen geltendes Recht verstoßen wird oder Rechte Dritter (z. B. Urheber- oder Persönlichkeitsrechte) verletzt werden. Eingestellt werden dürfen nur Inhalte, an denen Du selbst das Urheberrecht hast oder die Genehmigung des/der Rechteinhabers/in besitzt, die Inhalte einzustellen.

Verboten sind insbesondere die folgenden Inhalte:

  • Rechtswidrige/strafbare Inhalte gleich welcher Art,
  • Förderung bzw. positive Darstellung von Doping sowie Medikamentenmissbrauch,
  • pornographische Inhalte,
  • Inhalte, die gegen §4 Abs. 2 Jugendmedienschutz-Staatsvertrag (JMStV) verstoßen oder entwicklungsbeeinträchtigende Inhalte gemäß §5 JMStV,
  • Gewaltdarstellung und die Darstellung von Drogenmissbrauch,
  • die Darstellung radikaler Auffassungen politischer, religiöser oder weltanschaulicher Art (insbesondere unter Verwendung von Symbolen oder Zeichen solcher Anschauungen),
  • bedrohende, rassistische, gewaltverherrlichende, verleumderische, belästigende oder anstößige Inhalte,
  • Inhalte, die gegen die Satzung des VDST verstoßen,
  • Inhalte, die gegen durch das Ressort eLearning des VDST auf der Plattform veröffentlichten Regeln/Richtlinien verstoßen sowie
  • Inhalte, die gegen das Anstands- oder Sittengefühl der Durchschnittsbevölkerung verstoßen.

Dabei ist es gleichgültig, ob derartige Inhalte in der Kommunikation mit einem oder mehreren anderen Nutzer(inne)n, auf deiner Profilseite oder innerhalb eines genutzten (beispielsweise über eine Forenfunktion) oder selbst erstellten Kurses verbreitet werden. Unzulässig sind auch Hyperlinks zu derartigen Inhalten.

Du verpflichtest Dich zudem,

  • keine wettbewerbswidrigen Handlungen vorzunehmen oder zu fördern, einschließlich progressiver Kundenwerbung (wie Ketten-, Schneeball- oder Pyramidensysteme),
  • die Plattform nicht für sonstige belästigende Handlungen gegenüber anderen Nutzer(inne)n oder Mitarbeiter(inne)n der Plattform zu nutzen (z.B. Stalking und Cybermobbing),
  • keinen Versuch zu unternehmen, unberechtigten Zugriff auf Daten Dritter zu erlangen oder durch technische Einrichtungen oder sonstige Maßnahmen die Funktion der Plattform zu beeinträchtigen und
  • die internen Kommunikations- und Beitragssysteme nicht für von dem/der Empfänger/in unerwünschte Nachrichten (beispielsweise Spamming), Kettenbriefe o.ä. zu missbrauchen.

Du bist dafür verantwortlich, dass die von Dir eingestellten Inhalte frei von Viren, Würmern, Trojanern oder sonstigen Programmen sind, die die Funktionsfähigkeit oder den Bestand der Plattform, anderen Webseiten oder deren Nutzer(inne)n gefährden oder beeinträchtigen können.

Du bist verpflichtet, vor der Einstellung von Inhalten auf der Plattform sorgfältig zu prüfen, ob die vorstehenden Voraussetzungen erfüllt sind.


§10 Unsere Rechte

Wir behalten uns vor, alle von Dir generierten Inhalte ständig zu kontrollieren und dafür Moderator(inn)en einzusetzen. Diese Moderator(inn)en sind berechtigt, auf die Einhaltung der Pflichten der Nutzer für die Nutzung hinzuwirken und dagegen verstoßende Inhalte unverzüglich und ohne Rücksprache mit Dir zu löschen.

Du bist Dir bewusst, dass Du durch die Benutzung der Dienste Deinerseits Inhalten ausgesetzt sein könntest, welche beleidigend, anstößig oder in sonstiger Weise zu beanstanden sind. Sollten Dir derartige Inhalte auffallen, bist Du verpflichtet, uns unverzüglich zu informieren.

Wir sind grundsätzlich berechtigt, Inhalte zu löschen, sie zu verschieben und an einem anderen Ort innerhalb der Dienste zu veröffentlichen. Dies gilt insbesondere auch für Beiträge von Nutzer(inne)n, deren Account bereits gelöscht worden ist.

Wir behalten uns vor, bei unzutreffenden, unvollständigen oder umstrittenen Tatsachen sowie bei Meinungsäußerungen eine Gegendarstellung einzufügen. Nutzer/innen, deren Rechte oder Interessen durch unzutreffende, unvollständige oder umstrittene Tatsachen oder durch Meinungsäußerungen berührt sind, sind berechtigt, für die gleiche Zeitdauer in unmittelbar räumlichem Zusammenhang eine Gegendarstellung einzustellen. Wir behalten uns für einen solchen Fall vor, die beanstandete Äußerung zu löschen, um einer Gegendarstellung vorzugreifen.


§11 Dauer der Nutzung

Die Nutzung der Plattform ist auf die Dauer deiner Mitgliedschaft im VDST oder einem ihm angeschlossenen Vereine beschränkt. Bist Du bei Anlage deines Nutzeraccounts kein Mitglied im VDST oder einem ihm angeschlossenen Verein, ist Deine Nutzung zeitlich und/oder funktional beschränkt.

Du kannst jederzeit durch Löschung deines Nutzeraccounts Deine Mitgliedschaft auf der Plattform beenden.

Wir behalten uns das Recht zur außerordentlichen Kündigung aus wichtigem Grund vor. Ein wichtiger Grund liegt insbesondere vor, wenn eine der Parteien gegen Verpflichtungen aus dieser Vereinbarung verstoßen hat.

Besteht der wichtige Grund in der Verletzung einer Pflicht aus dieser Vereinbarung, ist die Kündigung erst nach erfolglosem Ablauf einer zur Abhilfe bestimmten Frist oder nach erfolgloser Abmahnung des/der Nutzers/in zulässig. Einer Abhilfefrist oder einer Abmahnung bedarf es jedoch nicht, wenn Du die Erfüllung Deiner Verpflichtungen ernsthaft und endgültig verweigerst oder besondere Umstände vorliegen, die unter Abwägung der beiderseitigen Interessen eine sofortige Kündigung rechtfertigen.

Eine Kündigung zieht eine unwiderrufliche sofortige Löschung nach sich. Du hast keinen Anspruch auf Herausgabe oder sonstige Überlassung der von Dir eingestellten Inhalte.


§12 Änderung dieser Bestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Vereinbarung jederzeit zu ändern, soweit dies aus triftigen Gründen, insbesondere aufgrund einer geänderten Rechtslage, technischer Änderungen oder Weiterentwicklungen oder anderen gleichwertigen Gründen erforderlich ist und Dich nicht unangemessen benachteiligt.

Änderungen der Vereinbarung werden Dir vor Ihrem Inkrafttreten über die Plattform mitgeteilt. Die Änderungen bedürfen deiner ausdrücklichen Zustimmung.

Die Nutzungsvereinbarung findet in ihrer jeweils geltenden Fassung Anwendung auf sämtliche Dienste. Dies gilt auch für solche Dienste, die in der Vergangenheit genutzt wurden.


§13 Sonstige Bestimmungen

Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein oder werden, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. In diesem Fall kommen stattdessen die gesetzlichen Vorschriften zur Anwendung.

Die vorliegende Vereinbarung unterliegt deutschem Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.
Verzichten wir im Einzelfall auf die Durchsetzung dieser Nutzungsvereinbarung, so bedeutet dies keine Abänderung derselben.

Bist Du Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts, öffentlich-rechtliches Sondervermögen oder im Inland ohne Gerichtsstand, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag Offenbach am Main. Für diese Vereinbarung und die gesamten Rechtsbeziehungen zwischen uns und dir finden das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Erfüllungsort ist der Sitz des Betreibers.

Hinweis nach VSBG:
Wir nehmen an keinem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teil.

Hier findest Du die Plattform der EU-Kommission zur Online-Streitbeilegung:
https://webgate.ec.europa.eu/odr/main/index.cfm?event=main.home.show&lng=DE